münchen
Alle Events. Alle Locations.
DEIN SZENE-ATLAS FÜR DEUTSCHLAND.

Party

Rae Spoon feat. Plastik

Rae Spoon feat. Plastik

Rae Spoon
[Singer/Songwriter, Electronica, Experimental | Calgary, Kanada]

Plastik
[Electronica, Techno, Deephouse | Berlin]

Konzertlocation: ORANGEHOUSE
Einlass 20:00 Uhr | Beginn: 20:30 Uhr
VVK: 10 Euro zzgl. Gebühr | AK: 13 Euro

Mehr zu den Künstlern:

RAE SPOON
Die musikalischen Wurzeln des kanadischen transgender Sänger RAE SPOON liegen im Country. Schon früh lernte er in der Kirchengemeinde durch Gospels die Musik kennen und sie wurde ihm draußen auf dem Land in der weiten Prärie in einer erzchristlichen Familie als female-to-male Transgender zu einem Zufluchtsort und einem sicheren Raum. Mit Anfang 20 begann er als erster queerer Countrysänger durch Kanada zu touren. Im Laufe der Zeit wechseln die Instrumente vom Banjo zur Akustik- und schließlich zur E-Gitarre, der musikalische Einschlag geht vom Country-Folk mit Punk- und Indie-Einschlag in Richtung moderner Folktronica. Seit 2003 hat er sieben Soloalben veröffentlicht. Er tourt regelmäßig in Canada, USA und Europa und wurde für den Polaris Music Prize, CBC Radio 3 Bucky Awards, und den Galaxy Rising Star Award nominiert. RAE SPOON arbeitet ebenso als Komponist für Filmmusik, Produzent und Autor. Während seine ersten Alben noch von klassischen Country-Themen geprägt waren, haben seine Erfahrungen und Lebensrealitäten als Transgender in den letzten Jahren immer mehr Einfluss auf seine Texte gewonnen. Diese Stilvielfalt und eine Stimme, die einem das Herz schwer macht, aber gleichzeitig Hoffnung gibt, machen RAE SPOON zu einem außergewöhnlichen Songwriter und Performer. 2013 erschien sein aktuelles Album “My Prairie Home”. Die CD ist der Soundtrack zum gleichnamigen Film, der als Dokumentar-Musical die Lebensgeschichte von RAE SPOON erzählt und auf diversen Festivals in Nordamerika (u.a. Sundance Filmfestival) und Europa zu sehen war und ist.

PLASTIK
...ist nicht nur Plastik. Plastik bedeutet auch Skulptur. Die verschiedene Bedeutungen eines Wortes bergen großes poetisches Potential. PLASTIK nutzt dieses, um auf seiner ersten EP "To" Stimmungen, Bilder und Geschichten zu untersuchen und sie in eine sehr persönliche Form der elektronischen Musik zu verwandeln. Dabei bedient er sich gleichermaßen bei Club Musik, die im Minimal Techno oder Deep House verwurzelt ist, wie bei HipHop und Avantgarde Elektronik. PLASTIKs Musik ist fokussiert auf Rhythmus und Textur mit einem starken Hang ins Melodische. Das Resultat ist genauso hörbar wie tanzbar – Klang gewordene Kinetische Poesie. "To" ist auf dem Label von Rae Spoon Coax Records als Kassette erschienen. Der digitale Vertrieb erfolgt über Give Us Your Gold und finetunes.